Joomla project supported by everest poker review.
Events / Countries and Territories / Switzerland / Basel-Stadt
 
 
 
Basel-Stadt
 
2016
 
 
 
 
 
line-pattern
 
 
 
 
CH Flyer A5 Int Dance Day 2016 GZD RS
 
 
CH Flyer A5 Int Dance Day 2016 GZD VS
 
 
line-pattern
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
2015
 
 
 
line-pattern
 
 
 
 
Sw
 
 
INTERNATIONAL DANCE DAY
29 April 2015
 

Die Sektion Basel des International Dance Councils / Dancers For the World lädt Sie ein, diesen Tag in der Elisabethenkirche Basel mit uns zu feiern.

Professionelle Tänzer aus verschiedenen Schulen und Stilen wie Ballet, Indischer Tanz, Hip hop, Contemporary werden Ihnen den ganzen Nachmittag über anbieten, gratis an ihren Kursen teilzunehmen. Für Kinder und Erwachsene gibt es die Möglichkeit, eine neue Disziplin ihrer Wahl zu probieren oder einfach nur Spass an der Bewegung zu haben.

Die Kursleiter werden alle Ihre Fragen zu Tanz beantworten. Sie werden auch Gelegenheit haben, mit Laurence Lautier, einer auf Tanz spezialisierten Osteopathin , zu sprechen. Videos von Proben oder exklusiven Vorstellungen werden gezeigt.

Diejenigen unter Ihnen, die nur Spass beim Zuschauen haben wollen, wird Marc Rosenkranz an seiner Bar - Ecke mit Essen und Trinken willkommen heissen.
https://www.facebook.com/marc.rosenkranz
 
 
Geplantes Programm ( Änderung vorbehalten)
 

FUR KINDER
14.00 - 14.30 Ballett basics für die Kleinen mit Simone Cavin
                     http://simone-cavin.com
                     Yoga für die Kleinen ( 4-6 Jahre) mit Olivia Streater

14.45 – 15.15 Hip hop mit Flavia Schweizer
                      http://www.flaviaschweizer.com

15.30 - 16.00 Indischer Tanz mit Sumitra Keshava
                     http://www.kalasri.com

16.15 - 16.45 Ballett und Contemporary mit Simone Cavin /
                     Yoga für Kinder mit Olivia Streater
 
Für die Mütter und Väter, durchgehend:
GYROKINESIS® mit Emmanuelle Heppner
http://www.sanchali-studio.com
Ballett basics mit Cédric Anselme

FUR ALLE
17.00 - 17.45 Tanz über 40 mit Pilar Buira
                     http://www.kulturraumrosenhof.de
                     Klassischer „Barre“ mit Marc Rosenkranz

18.00 - 18.45 Contemporary Dance mit Kilian Haselbeck
                     Irgendwann

19.00 - 19.45 Indischer Tanz mit Sumitra Keshava zwischen
 
Irgendwann
zwischen
19:00 und 20:00
ein poetischer Moment
an den Pyramiden
von In-Zeit-Sprung
 
19.00 - 19.45 Indischer Tanz mit Sumitra Keshava ein poetischer
                     Moment an den Pyramiden

20:00 - 20.45 Hip Hop mit Flavia Schweizer von In-Zeit-Sprung
 
AB 21:00 DJ
 
 

DIE ELISABETHENKIRCHE
befindet sich
fünf Minuten entfernt vom SBB Basel
und
hinter dem Theater Basel
 
hinter dem Theater Basel 
 
 
Für die Teilnahme an den Workshops empfehlen wir bequeme
Kleidung und Socken.

Bitte beachten Sie, dass die Elisabethenkirche über
keinen Umkleideraum verfügt
und, dass Sie verantwortlich für Ihre
Wertsachen sind.

Der Veranstalter lehnt jede Haftung für
Unfälle, Schadensfälle, Diebstahl, usw. ab.
 
CID 
 
 
 

Um unsere Projekte zu realisieren brauchen wir Ihre Unterstützung.


Bitte fördern Sie unsere Arbeit indem Sie Mitglied werden.


Jahresbeitrag:
Mitglied CHF 90.- / EUR 85.-
Freund CHF 120.- / EUR 110.-
Mäzen CHF 180.- / EUR 165.-


IBAN: CH83 0840 1000 0581 6564 9

 


Kontaktieren Sie uns
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. (bald)
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Peter Rot-Strasse 76
4058 Basel
Schweiz

 

Für weitere Informationen, besuchen Sie unsere Webseite

www.dancersfortheworld.org (bald)


Über uns werden Sie auch Mitglied des
International Dance Council
dessen Büro sich bei der
UNESCO in Paris befindet

 

 

DW

 
 
 
 

Die neue Tanzorganisation aus Basel in Partnerschaft mit dem


INTERNATIONAL DANCE COUNCIL

und der


ELISABETHENKIRCHE BASEL

 

 

 

Wir wollen die Kunst des Tanzes nutzen, um eine positive Entwicklung und nachhaltige
Veränderungen in Krisenregionen zu bewirken.


      Es gilt vor allem Austausch, Kreativität und künstlerisches Schaffen durch Tanz zu fördern, um einen Beitrag zu Konfliktlösungen, Einhaltung der Menschenrechte und Förderung des Friedens zu leisten, sowie auf individueller Ebene die geistige und körperliche Integrität des Einzelnen zu ermöglichen.

      Diese Aktion bietet parallel zur Tanzwelt die Möglichkeit einer engagierten Präsenz in der Welt und erlaubt den Künstlern ihre einzigartige Einheit von Disziplin, Kreativität und Einfühlungsvermögen für konkrete Zwecke ausserhalb ihres künstlerischen Lebens einzusetzen.

 
 
 
 Unsere Aktion i n Krisenregionen

Die Projekte werden je nach den Bedürfnissen und Anforderungen der lokalen Organisationen sowie den Entscheidungen der Gruppe etabliert (z.B. Tanzworkshops mit Opfern von Gewalt, Kreativitätsarbeit als Aggressionsprävention in den Grenzcamps, usw.)

Tänzer aus allen Bereichen werden in die Krisenregionen reisen. Das Zusammen - treffen verschiedener künstlerischer Talente und Hintergründe wird eine emotionale Verknüpfung und einen kreativen Austausch durch das gemeinsame altruistische Ziel auslösen. Ihre komplementären Unterschiede werden auch differenzierte Antworten auf Situationen ermöglichen.

Von einem künstlerischen Verantwortlichen und einem Logistiker begleitet, bereiten sie vor der Abreise eine Grundlage für eine Leistung nach den örtlichen Bedürfnissen und Anforderungen vor. Vor Ort werden sie lokale Künstler auf allen Ebenen des kreativen Prozesses (Musik, Bühnenbild, Videos, Tanz) einbeziehen. Workshops mit Kindern und Erwachsene werden organisiert. Die Bewegung hilft Emotionen abzuleiten und dem Alltag zu entgehen aber auch das Selbstwertgefühl wieder aufzubauen und die Kreativität wieder zu entdecken. Es wird auch Raum geben, die Beziehungen in dem lokalen Lager, Dorf oder der Gemeinde zu verbessern.

Nach der Rückkehr werden die Projekte weiter geführt, um auf Dauer diesen verbindenden und kreativen Prozess zu verankern.

 

Finanzierung und Vermittlung

Es ist uns wichtig die Finanzierung für diese Projekte durch unsere Kunst zu akquirieren und unsere Freude am Tanzen auf diesem Weg mit Ihnen zu teilen. Dafür organisieren wir exklusive Vorstellungen und Veranstaltungen die auch die Erhöhung des öffentlichen Wissens und Verständnisses für unsere Mission zum Ziel haben. Unser Publikum wird nicht nur durch die Liebe zum Tanz motiviert sondern auch weil sie unsere Aktion unterstützen.

Tanzkompanien, Tanzschulen und Persönlichkeiten der Tanzszene werden kontaktiert und besucht mit dem Ziel, bei jungen Tänzern Aufmerksamkeit für das Potential des Tanzes ausserhalb ihres rein künstlerisches Lebens zu wecken, sowie Energie und Zusammenarbeit für die Projekte freizusetzen. Tänzern einen breiteren Zugang zur Welt zu vermitteln wird nicht nur interessante künstlerische Folgen haben, sondern ihnen zusätzlich mehr Kraft für ihre Karriere und ihre Zukunft geben.

 

F

Photo: Gert Weigelt

   

INTERNATIONAL DANCE DAY 2015 de1 copy   INTERNATIONAL DANCE DAY 2015 de2 copy
   Dancers for the World Flyer de1 copy  Dancers for the World Flyer de2 copy 
 
 
 
 line-pattern
 
 
 
 
 

Dance Day        يوم الرقص       Journée de la Danse       舞蹈日       Día de la Danza       День Танца 

a program of the International Dance Council CID at UNESCO
the official organization for Dance world wide
www.cid-portal.org    www.cid-world.org

Saturday the 19th. Design by JoomlaTemplateMaker.